Die schönsten Bobbel (Farbverlaufsgarne)

Ein Bobbel ist ein Wollknäuel teilweise aus Fäden mit unterschiedlichen Farben. Deshalb heißen die Bobbel Farbverlaufsgarne. Sie werden mit bestimmten, sehr intensiven Farben fertig angeboten oder auf Wunsch von Hand mit den gewünschten Farben gewickelt.

Unsere Bobbel Bestseller

AngebotBestseller Nr. 4
Rico creative Bobbel Cotton Degraded Color 005, 200g Bobbel mit dezentem Farbverlauf, ca. 800m Farbverlaufsgarn
  • 200g Bommel, Länge ca. 800m ausreichend für 1 Tuch
  • Dezenter Degradé Farbverlauf über den gesamten Bommel
  • Zusammensetzung: 50% Baumwolle, 50% Polyacryl
Bestseller Nr. 5
Bobbel Farbverlaufsgarn 260g 1000m WF3-4 fädig Märchengarne Wolle
  • (69,00€/kg)
  • Bobbel 4Fädig
  • 260g - 1000m Bobbel
Bestseller Nr. 6
Farbverlaufsgarn Höllenfeuer 300g - 1140m 4 Fädig Bobbel Strickwolle Häkeln
327 Bewertungen
Farbverlaufsgarn Höllenfeuer 300g - 1140m 4 Fädig Bobbel Strickwolle Häkeln
  • LiLu´s Märchengarne Farbverlaufsgarne / Bobbel werden in liebevoller handarbeit produziert.
  • Diese Bobbel können Sie schonend bei 30Grad in der Maschine waschen.
  • Das Strick und Häkelgarn lässt sich bei 4Fach ideal mit einer 3 - 4 Nadel verarbeiten.
Bestseller Nr. 7
Bobbel Farbverlaufsgarn Cupcakes - Pfefferminzeis Cupcakes Gesamt 280g 3Fädig 4X 350m Wolle bobbel Colour Gradient Märchengarne
  • LiLu´s Märchengarne Farbverlaufsgarne / Bobbel werden in liebevoller handarbeit produziert.
  • Diese Bobbel können Sie schonend bei 30Grad in der Maschine waschen.
  • Das Strick und Häkelgarn lässt sich bei 3Fach ideal mit einer 2,5 bis 3,5 Nadel verarbeiten.
Bestseller Nr. 8
Bobbel Farbverlaufsgarn Verbotene Früchte 250g - 950m Taupe außen 4 fädig Märchengarne Wolle
  • LiLu´s Märchengarne Farbverlaufsgarne / Bobbel werden in liebevoller handarbeit produziert.
  • Diese Bobbel können Sie schonend bei 30Grad in der Maschine waschen.
  • Das Strick und Häkelgarn lässt sich bei 4Fach ideal mit einer 3 - 4 Nadel verarbeiten.
Bestseller Nr. 9
Bobbel Farbverlaufsgarn 1001 Nacht 250g - 950m Chianti außen 4 fädig Märchengarne Wolle
  • LiLu´s Märchengarne Farbverlaufsgarne / Bobbel werden in liebevoller handarbeit produziert.
  • Diese Bobbel können Sie schonend bei 30Grad in der Maschine waschen.
  • Das Strick und Häkelgarn lässt sich bei 4Fach ideal mit einer 3 - 4 Nadel verarbeiten.
Bestseller Nr. 10
LiLu´s Farbverlaufsgarn Glitzer M4 Meliert 300g - 1140m 4 fädig Bobbel Wolle handstrickgarn
63 Bewertungen
Bestseller Nr. 13
Bobbel Farbverlaufsgarn 260g - 1000m WF2 - 4 fädig Märchengarne Wolle
41 Bewertungen
Bobbel Farbverlaufsgarn 260g - 1000m WF2 - 4 fädig Märchengarne Wolle
  • LiLu´s Märchengarne Farbverlaufsgarne / Bobbel werden in liebevoller handarbeit produziert.
  • Diese Bobbel können Sie schonend bei 30Grad in der Maschine waschen.
  • Das Strick und Häkelgarn lässt sich bei 4Fach ideal mit einer 3 - 4 Nadel verarbeiten.
Bestseller Nr. 15
Bobbel Farbverlaufsgarn Träum schön! 250g - 950m Hellgrau außen 4 fädig
  • LiLu´s Märchengarne Farbverlaufsgarne / Bobbel werden in liebevoller handarbeit produziert.
  • Diese Bobbel können Sie schonend bei 30Grad in der Maschine waschen.
  • Das Strick und Häkelgarn lässt sich bei 4Fach ideal mit einer 3 - 4 Nadel verarbeiten.

Besonderheit der Bobbel

Die Einzelfäden in einem Bobbel sind nicht miteinander verdreht (verzwirnt), sondern laufen lose nebeneinander her. Fachsprachlich ist das Garn damit „gefacht“. Der Hintergrund: Die Fäden können sich auf diese Weise gegeneinander verschieben, wodurch sich eine neue Farbe Faden um Faden einschleichen kann, was den Reiz der Bobbel ausmacht. Beim Farbwechsel können kleine Knötchen entstehen, die sich problemlos mit verarbeiten lassen. Sie sind im fertigen Wirkstück (Tücher, Schals, Ponchos) nicht sichtbar. In der Regel enthält ein Bobbel mehrere, unterschiedlich gefärbte Fäden. Üblich sind zwei bis fünf Fäden.

Welche Farben werden in einem Bobbel verarbeitet?

Praktisch alle Farben des Farbspektrums können zu einem Bobbel verarbeitet werden. Eine Auswahl wäre:

  • Oleander
  • Vanille
  • Distel
  • Blattgrün
  • Beere
  • Beige
  • Mocca
  • Amethyst
  • Capri
  • Kiwi
  • Lavendel
  • Opal
  • Gold
  • Petrol
  • Cognac
  • Sonne
  • Lachs
  • Quarz
  • Peach
  • Nuss
  • Distel
  • Marine
  • Weiß
  • Pistazie
  • Mango
  • Orange
  • Jalousie
  • Baby Rosa
  • Atlantik
  • Pastell Rosa
  • Violett
  • Mitternachtsblau
  • Anthrazit
  • Fuchsia
  • Malaga
  • Hellgrau
  • Mittelgrau
  • Ultramarine
  • Libelle
  • Stahl
  • Hellbeige
  • Jade
  • Alabaster
  • Burgund
  • Froschgrün
  • Azur
  • Enzian
  • Lila
  • Sea Blue

Das scheinen zunächst einmal sehr viele Farben zu sein, doch es sind noch längst nicht alle. Wer sich ein wenig auskennt, stellt fest, dass ganz und gar reine, kräftige Farben wie Purpurrot eher selten auftauchen. Aus Bobbeln hergestellte Textilien leben auch davon, dass die Farben eher dezent sind. Es gibt übrigens auch einfarbige Bobbel, die an einigen Stellen eines gestrickten Textils eine Unifarbe herstellen.

Bobbel (Farbverlaufsgarn)

Material und hergestellte Stücke

Eine übliche Materialmischung der Garne besteht aus je 50 % Baumwolle und Polyacryl in der Garnstärke Nm 30/2, wobei 50 g ~750 m Garnlänge entsprechen. Das Polyacryl sorgt dafür, dass die Fäden ihre Form halten. Die Fadenstärken variieren ein wenig. Mit dem Garn stricken begeisterte Frauen Tücher, Schals, Röcke, Mützen, Pullover, Stolen oder Pullis, auch Tischdeckchen lassen sich damit häkeln. Die Herstellung gelingt in einem Stück. Einen Fadenwechsel müssen die Strickerinnen nicht vornehmen, auch das Vernähen von Fäden für den Abschluss ist nicht nötig. Der Fadenwechsel im Bobbel erfolgt mit einem speziellen Knoten, der im fertigen Stück unsichtbar ist. Dies hat wiederum den Vorteil, dass ein zusätzlicher Knoten wegen eines gerissenen Faden ebenfalls nicht zu sehen ist. Ebenso können sich bei von Hand gewickelten Bobbeln kleine Schlaufen in den Fäden bilden, die sich einfach verstricken oder verhäkeln lassen. Sie sollen auf keinen Fall aufgeschnitten werden!

Wichtig zu wissen für die Verarbeitung des Bobbels

Ein Bobbel soll nicht gestochen werden. Durch das Einstechen von Nadeln verwickeln und verknoten sich die Fäden. Die Verarbeitung des Wollknäuels erfolgt von innen beginnend nach außen. Erfahrene Hausfrauen stellen mehrere Bobbel in eine Tasche, die ihnen Stütze gibt. Damit verdrehen sich die Reste der Fäden nicht ineinander, wenn sich der Bobbel dem Ende zuneigt. Natürlich lassen sich neue Bobbel auch auf runde Gegenstände stecken. Wenn sie innen einen immer größeren Kreis zeigen (durch die Verarbeitung von innen), passt beispielsweise eine leere Klorolle hinein. Sollte in einem Bobbel eine verknäulte Partie auftauchen, lösen sich die Fäden meistens voneinander, wenn die Frau das verknäulte Stück nach unten schlägt. Falsch wäre es, an diesem Knäuel zu ziehen: Das Garn würde sich dann ernsthaft ineinander verknoten.

Faszination der Bobbels

Das Bobbeln macht manche Frauen regelrecht süchtig, in jüngster Zeit hat es sich zu einem sagenhaften Trend im Wollbereich entwickelt. Das liegt daran, dass mit Bobbeln gestrickte oder gehäkelte Stücke so wunderschöne Farbverläufe zeigen. Diese entstehen bei der Handarbeit automatisch und gleichzeitig überraschend, denn dem Bobbel selbst sieht noch niemand an, wie sich die fließenden Farben später entwickeln werden. Besonders gut entfaltet sich der Farbverlauf bei größeren Projekten, so breiten Schals und großen Tüchern, Seelenwärmern und Ponchos. Mütter und Omas stricken damit Babydecken und Babymützen. Ärmelbobbel für den Pulli bringen in dessen Ärmel schöne Farben hinein.

☆ zum Bestseller Nr. 1 ☆

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Bewertungen: 521

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023